Weisheiten-Sammlung

 

Gott, gib´ uns die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die wir nicht ändern können.
Gib´ uns die Kraft Dinge zu ändern die wir verbessern können.
Und gib´ uns vor allem die Weisheit, das eine vom anderen unterscheiden zu können.
(Gebet der Anonymen Gruppen)

Oh Mensch, lerne tanzen,
sonst wissen die Engel im Himmel
mit dir nichts anzufangen.
(der Heilige Augustinus)

Blicke in dein Inneres! Da drinnen ist die Quelle alles Guten,
die niemals aufhört zu sprudeln, solange Du nicht aufhörst nachzugraben.
(Marc Aurel)

Es gibt nur eine Zeit, in der es wesentlich ist, aufzuwachen. Diese Zeit ist jetzt.
(Buddha)

Was die Augen sehen, ist Wissen.
Was das Herz weiß, ist Gewissheit.
(Dhun´nun)

Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart,
der bedeutendste Mensch ist gerade der, der Dir gerade gegenüber sitzt,
das notwendigste Werk ist stets die Liebe.
(Meister Eckehart)

Wenn wir ein kleines Blümchen ganz und gar, so wie es in seinem Wesen ist, erkennen könnten,
so hätten wir damit die ganze Welt erkannt.
(Meister Eckehart)

Was hinter uns liegt und was vor uns liegt
sind kleine Angelegenheiten verglichen mit dem, was in uns liegt.
(Emerson)

Es gibt keinen Weg zum Frieden, Frieden ist der Weg!
(Ghandi)

Ich glaube, dass wir einen Funken jenes ewigen Lichts in uns tragen,
das im Grunde des Seins leuchten muss
und welches unsere schwachen Sinne nur von Ferne ahnen können.
Diesen Funken in uns zur Flamme werden zu lassen
und das Göttliche in uns zu verwirklichen,
ist unsere höchste Pflicht.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Aufmerksamkeit ist die höchste aller Fertigkeiten und Tugenden.
(Goethe)

Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
(Hafiz)

Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft,
die im Inneren eins jeden von uns liegt.
(Hippokrates)

Lass vergehen, was vergeht
Es vergeht, um wiederzukehren
Es altert, um sich zu verjüngen
Es trennt sich, um sich inniger zu vereinen
Es stirbt, um lebendiger zu werden.
(Friedrich Hölderlin)

Jeder von uns ist auf seine Weise einzigartig.
Hinter dem Leben jedes Einzelnen, der hier in die Welt kommt, steht eine göttliche Absicht.
Niemand wurde ohne Sinn geschaffen, und wir sollen von jedem etwas lernen.
Das ist das Geheimnis der Demut.
(Kirpal Singh)

Pflichtbewusstsein ohne Liebe macht verdrießlich
Verantwortung ohne Liebe macht rücksichtslos
Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart
Wahrhaftigkeit ohne Liebe macht kritiksüchtig
Klugheit ohne Liebe macht betrügerisch
Freundlichkeit ohne Liebe macht heuchlerisch
Ordnung ohne Liebe macht kleinlich
Sachkenntnis ohne Liebe macht rechthaberisch
Macht ohne Liebe macht grausam
Ehre ohne Liebe macht hochmütig
Besitz ohne Liebe macht geizig
Glaube ohne Liebe macht fanatisch
(Laotse)

Derjenige der andere kennt, ist weise;
derjenige, der sich selbst kennt, ist erleuchtet.
(Laotse)

Leben ist das, was an uns vorbeigeht,
während wir damit beschäftigt sind,
andere Pläne zu schmieden.
(John Lennon)

Viele kleine Leute,
in vielen kleinen Orten,
die viele kleine Dinge tun,
können das Gesicht der Welt verändern.
(Spruchweisheit der Mandika, Afrika)

Wenn Du ein Schiff bauen willst,
so trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen,
Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben, und die Arbeit einzuteilen,
sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.
(Antoine de Saint-Exupery)

Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

Unser Leben blühte reicher, säten wir mehr Liebe aus.
(Franz von Sales)

Vergangenheit und Zukunft gibt es nicht,
es gibt nur eine unendlich kleine Gegenwart
und die ist jetzt.
(Tolstoi)

Man muss gegen den Strom schwimmen, um an die Quelle zu gelangen.
(aus China)

Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Hummel zu schwer ist und zu kurze Flügel hat, um fliegen zu können.
Die Hummel weiß das aber nicht und fliegt...

Wenn die Sonne am tiefsten steht,
werfen selbst Zwerge lange Schatten.
(Sprichwort)

Warum haben wir zwei Ohren und nur einen Mund?
Weil wir doppelt soviel zuhören wie reden sollten!
(Sprichwort)

Selig sind jene, die über sich selbst lachen können,
denn sie werden immer genug Unterhaltung haben.
(Sprichwort)

Wie ein Theaterstück ist das Leben,
nicht wie lange, sondern wie gut es gespielt wurde,
darauf kommt es an.
(Seneca)

Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden.
(Mark Twain)

Ich kann dem Leben nicht mehr Tage geben,
aber versuchen, den Tagen mehr Leben zu geben.
(Unbekannt)

Trenne dich nie von deinen Illusionen!
Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
aber aufgehört haben zu leben.
(Mark Twain)

Es ist eine komische Sache mit dem Leben;
wenn wir nur das Beste akzeptieren,
dann bekommen wir es sehr oft!
(Somerset Maugham)

Schöne Tage - nicht weinen, dass sie vergangen,
sondern lächeln, dass sie gewesen.
(Rabindranath Tagore)

Eine Erfolgsformel kann ich dir nicht geben;
aber ich kann dir sagen, was zum Misserfolg führt:
Der Versuch, jedem gerecht zu werden.
(Herbert Swope)

Jedes Mal, wenn ein Mensch lacht,
fügt er seinem Leben ein paar Tage hinzu.
(Curzio Malaparte, eigentl. Kurt Erich Suckert, Schriftsteller, 1898-1957)

Vergiss nicht, Glück hängt nicht davon ab,
wer du bist, oder was du hast,
es hängt nur davon ab, was du denkst.
(Dale Carnegie)

Wende dich stets der Sonne zu,
dann fallen die Schatten hinter dich.
(aus China)

Man kann ohne Liebe Holz hacken, Ziegel formen, Eisen schmieden.
Aber mit Menschen kann man nicht ohne Liebe umgehen.
(Tolstoi)

Liebe ist Leben
und Leben ist Liebe,
denn wer nicht geliebt hat,
der lebte nicht.
(Herbert Hoeppner)

Liebe ist das einzige, das wächst, indem wir es verschwenden.
(Ricarda Huch, Schriftstellerin)

Lieben heißt einen anderen Menschen so sehen zu können, wie Gott ihn gemeint hat.
(Dostojewski)

Die Liebe ist ein Stoff, den die Natur gewebt und die Phantasie bestickt hat.
(Voltaire)

Es gibt auf der ganzen Welt kein anderes Mittel,
ein Ding oder Wesen schön zu machen, als es zu lieben.
(Robert Musil)