Da Karli

Ins Pub am Eck geh'n wir gern hin,
wenn ich zu faul zum Kochen bin.

Das Essen ist gut und nicht zu fett,
die Wirtin selbst ist auch sehr nett.

Alles wär ganz wunderbar,
wenn da nicht der Karli war.

Er hockt an der Bar herum,
redet laut und auch saudumm.

Früher war da ein zweiter Mann,
mit dem diskutiert' er dann.

Jetzt hockt meistens er allein
und schreit in sein Handy rein.

Leider ist er täglich da,
ich glaub, der g'hört zum Inventar.

Alle hören, was er spricht,
doch das stört den Karli nicht.

Er glaubt, er ist ganz schrecklich wichtig
und niemand stellt den Irrtum richtig.