Yoga

Yoga, sagt man, ist gesund,
drum geh' ich heut' zur Yoga-Stund.
Am Anfang machen alle: "Oom!",
feierlich - fast wie im Dom.

Ein Bein heben wir nun an,
und dann kommt das andr'e dran.
Auf einem Bein soll'n wir dann stehen,
na, ob das gut kann gehen!
Diese Übung heißt "der Baum",
viele stehen schon im Raum.

Nur ich wackle hin und her,
mir fällt diese Stellung schwer.
Wenn ich schwanke so herum,
fall ich am Ende auch noch um.
Passe dann doch in den Raum,
bin halt ein gefällter Baum.

Ein bisschen leichter ist "der Fisch",
in dieser Haltung bleibt man frisch.
Fest drück' ich die Brust heraus,
das sieht ein wenig seltsam aus.
Sehr lustig schaut "der Löwe" aus,
da strecken wir die Zunge raus.

Dann kommt noch der Schulterstand,
dabei verlier' ich fast mein G'wand.
Endlich ist die Stunde aus
und ich geh' beschwingt nach Haus.
Lächle jeden freundlich an,
wie das Buddha schon getan.